Logo DRK-Blutspendedienst West

Bitte bringen Sie ihren Personalausweis mit!

12.12.2016

Claudia Müller

Unsere Blutspendeaufrufe enthalten oft die Bitte, dass Sie zur Blutspende "Ihren Personalausweis und/oder Ihren Blutspendeausweis" mitbringen.

Im nächsten Jahr werden wir aus dieser Formulierung das „oder“ streichen müssen, denn 2017 wird es einige Änderungen in den „Richtlinien zur Gewinnung von Blut und Bestandteilen“ geben. Die Bundesärztekammer und das Paul-Ehrlich-Institut regeln in diesen Richtlinien unter anderem, wer zur Blutspende zugelassen werden darf.
In Zukunft wird es so sein, dass die Identität eines Blutspenders zweifelsfrei durch die Vorlage eines amtlichen Lichtbildausweises geklärt sein muss. Als amtliche Lichtbildausweise werden Personalausweis, Reisepass, Führerschein der Bundesrepublik Deutschland, gleichartige Dokumente anderer Staaten in lateinischer Schrift, Aufenthaltstitel (außer mit dem Vermerk „Personalien laut eigener Angabe“) und Ausweisdokumente von Bundes- und Landesbehörden sowie der deutschen Streitkräfte anerkannt.
Wir erwarten, dass die Regelung ab April 2017 in Kraft tritt. Die Übergangszeit möchten wir dazu nutzen, Sie zu informieren und zu bitten, ab der nächsten Blutspende einen amtlichen Lichtbildausweis mitzubringen.

BILDER ZUM BEITRAG

KOMMENTARE ZUM BEITRAG

Klaus Rudat 26.01.2017, 17:00 Uhr

Wie komme ich in die Übersicht meiner letzten Blutspenden

Robert Boese 30.12.2016, 17:04 Uhr

Ist es möglich hier den letzten Blutspendetermin herauzufinden mit seiner ie Ausweisnummer

Robert Boese 30.12.2016, 17:01 Uhr

Ist es möglich hier den letzten Blutspendetermin herauzufinden mit seiner ie Ausweisnummer

Robert Boese 30.12.2016, 16:58 Uhr

Ist es möglich hier den letzten Blutspendetermin herauzufinden mit seiner ie Ausweisnummer

Schreiben Sie einen Kommentar

Logo: DRK-Blutspendedienst West