Logo DRK-Blutspendedienst West

Arlinda und Phil berichten aus Berlin

14.06.2016

Claudia Müller

Heute ist Weltblutspendertag. Arlinda und Phil sind in Berlin und schildern, wie sie den Tag vor dem großen Tag verbracht haben:

Als wir gestern dann endlich am Berliner HBf ankamen, ging es direkt los zum Hotel. Doch wo musste man da nochmal her? Für uns Landmenschen sind Straßen- und U-Bahnen absolutes Neuland weshalb wir uns dazu entschieden zu laufen - dass wir während dem kurzen Weg zum Hotel auch direkt Gebiete erkundet haben, wo wir eigentlich gar nicht rein durften, stand so nicht ganz in unserer Planung, aber rechtzeitig im Maritim-Hotel angekommen sind wir dann doch. Ein klasse Hotel!
Koffer in die Ecke, Jacke über den Stuhl und erstmal ins weiche Bett geworfen.
Die ganze Veranstaltung wurde durch eine Begrüßung mit Buffet eröffnet, wo auch jeder ein kleines Schildchen bekam, damit wir auch immer wissen, wer zu uns gehört.
Nach der kleinen Stärkung ging es dann auch schon los zur Schiffsfahrt über die Spree, mit kleinem Zwischenstopp am Gendarmenmarkt für das Gruppenfoto.
Auf der Spree wurden wir direkt mit Sekt in Empfang genommen und begutachteten von unserem Schiff aus alles, was uns so über den Weg kam und von unserer Touristenführerin erklärt wurde.
Essen gab es natürlich auch - und davon eine ganze Menge.
Von Salaten bis hin zu den Desserts blieb bei uns nichts unprobiert.
Gegen 22 Uhr legten wir mit dem Schiff an der Friedrichstraße an, von der aus wir uns langsam auf den Weg in unser Hotel machten.
 

 

BILDER ZUM BEITRAG

KOMMENTARE ZUM BEITRAG

Ha.-Jö. Klauß 14.06.2016, 14:14 Uhr

War im letzten Jahr dabei.Tolle Menschen kennen gelernt,super Organisation!!!Danke auch an Herrn Kapschak!

Schreiben Sie einen Kommentar

Logo: DRK-Blutspendedienst West